Anreise

Mit dem Auto...

...fahren Sie bis nach Stralsund und überqueren die Rügenbrücke. Weiter geht es über die B 96 bis nach Bergen. Von da an folgen Sie der B 196. Über Serams, Sellin und Baabe geht es auf der Bundesstraße direkt bis ins Ostseebad Göhren.


Ausweichempfehlung: Zur Ferienzeit ist Stralsund und der Rügendamm staugefährdet. Umfahren Sie dieses Nadelöhr einfach und nutzen die Fähre Stahlbrode - Glewitz**. Nachdem Sie vom Festland auf die Insel übergesetzt haben, passieren Sie einfach Zudar und Garz nach Putbus, wo Sie wieder Richtung Bergen auf die B 196 auffahren.

Über Serams, Sellin und Baabe geht es auf der Bundesstraße direkt bis ins Ostseebad Göhren.
Karte groß ansehen


 

Abfahrtzeiten Glewitzer Fähre

zwischen Stahlbrode (Festland) und Glewitz (Rügen) verkehrt vom 1.4. bis 31.10. in der Zeit von 06.00 - 21.40 Uhr eine Fährlinie.

Mit der Bahn...

...ist die Insel Rügen aus allen Richtungen Deutschlands gut zu erreichen. Züge verkehren bis Bergen und teilweise bis nach Binz, wo Sie in Busse des Rügener- Personen-Nah-Verkehr umsteigen können.

Mit dem Flugzeug...

...ist Göhren über den Flugplatz Güttin in der Hauptsaison per Linienflug leicht zu erreichen. Von und nach Berlin und Hamburg starten immer wieder Passagierjets. Außerdem besteht ganzjährig die Möglichkeit, Charterflieger zu besteigen.